Technologie ist Zukunft. In der Zukunft gibt es Technologie. HMI Entwickler gestalten Technologie. HMI Entwickler gestalten die Zukunft. HMI Entwickler müssen an die Zukunft der Technologie glauben. Und an die Zukunft des Menschen. Soweit, so trivial.

Der sicherste Weg, die Zukunft vorherzusagen, ist sie selber zu gestalten. Tun. Zupacken. Fertigstellen. Frühe Interpretationen der Zukunftsforschung sahen nur eine Zukunft. Linear. Ohne Knoten. Ohne Entscheidungsmöglichkeiten. Ohne Wahl. Es wird passieren, was passieren wird. Unabdingbar. Unerschütterbar. Unverrückbar. Wie das buddhistische Mantra, dass jeder Mensch im genau richtigen Zeitpunkt in unser Leben tritt. Die Dinge passieren, wie sie passieren müssen. Wir uns also in unser Schicksal ergeben können. Ett kütt wie ett kütt. Heutige Zukunftsforscher sehen eher die Machbarkeit. Zukunft ist gestaltbar. Wir haben die Wahl. Es gibt mehrere Zukünfte, aus denen wir uns eine gestalten können. Der Trichter der Möglichkeiten öffnet sich, je weiter wir uns im Denken vom heute entfernen. Die Optionen ändern sich durch die Intensität unseres Handelns. Andenken. Tun. Ausführen.

Propheten kommen immer wieder in der Gesichte der Menschheit vor. Abraham. Begründer von drei Weltreligionen. Ghandi. Martin Luther King. Immer an Wendepunkten. Wenn Gesichte disruptiv wird. Sie bündeln die Wünsche und Sehnsüchte der Menschen. Sind Projektionsfläche für Träume. Führen durch unsichere Zeiten. Sie führen an. Sie führen Massen an. Sie haben ein funktionales Verhältnis zur Zukunft. Sie definieren Zukunft. Setzen starke Zeichen.

Visionäre sehen Mögliches und Unmögliches vorher. Sie kommunizieren es mit Worten. Aber sie führen keine Massen. Sie sind keine Leader. Eher empathische Tüftler. Oft Schriftsteller. Jules Vernes in Paris im 20. Jahrhundert. Stanislaw Lem  in Also sprach Golem. Karl Marx. Martin Luther. Andreas Eschbach. Matthias Horx..

Prognostiker bilden den datenbasierten, statistikgetriebenen Unterbau. Handwerker im Datensumpf. Auf der Suche nach Objektivität. Fakten statt Visionen. Heute durch Big Data Algorithmen und die Datensammelwut elektronischer Artefakte oft erstaunlich präzise.

Zukunftsagenten initiieren Prozesse, stellen Hebel für eine bessere Zukunft. Bringen Dinge auf den Weg. Oft in großen Firmen oder Behörden. Oder wie bei beyond HMI als Berater und Analytiker.

Evolutionäre Einflüsse auf Zukunft beschrieben langsame Veränderungen. Kleinste Innovationen, die ausprobiert werden. Funktionieren sie, werden sie übernommen. Wenn nicht, verworfen. Das Verhalten der Menschen. Was kaufen sie? Was nutzen sie? Was kommunizieren sie? Verhandlungen bei Interessenkonflikten steuern die Entwicklungen. Wer setzt sich durch? Welche Interessen werden in Technologien, Gesetze, Regeln gegossen? Schwarze Schwäne sind unvorhergesagte Ereignisse, die eine enormen Einfluss haben. Plötzlich auftauchen, Veränderungen triggern und im Nachhinein völlig logisch und unvermeidbar erscheinen.

HMI Experten gestalten Zukunft. Sie steuern. Sie gestalten. Sie reagieren, wenn technologische Innovationen auftreten. Sind Propheten, wenn es um neue Technologien geht. Visionäre, wenn Szenarien entwickelt werden. Prognostiker in der Kundenkommunikation. Und Zukunftsagenten in der Entwicklung von Lösungen. Technik zugänglich machen. Sichtbar. Spürbar. An Wünsche, Erwartungen und Fähigkeiten der Nutzer anpassen. Mit Emotionen aufladen. Diskurse anstoßen. Vorausdenken. Das Leben von Menschen besser machen. Schöner. Einfacher. Lustiger.